Author Archive: hohburg

5 einfache Tipps zur Müllvermeidung

plastikflaschen

In den Ozeanen fallen enorme Mengen an Kunststoffabfällen an. Die Erde droht im Abfall zu ersticken. Als Konsumgesellschaft und als Wegwerfgesellschaft leisten wir dazu einen zunehmenden Beitrag. Der Unsinn dabei ist, dass es keine Verschwendung gibt. Es scheint kompliziert und umfangreich zu sein. Aber auch mit kleinen Anpassungen können Sie einen großen Beitrag zur Abfallvermeidung im Alltag leisten. Generell können Sie auch Geld sparen.

Segeltuchtaschen statt Plastiktüten

„Willst du eine Plastiktüte? Ab sofort sollten Sie an der Kasse immer mit Nein antworten – nicht nur, weil Plastiktüten seit Januar 2016 Geld kosten. Außerdem sind Papiertüten wegen ihrer energieintensiven Produktion keine echte Alternative. Stattdessen haben Sie immer eine Stofftasche dabei – sie kann immer wieder verwendet und im Zweifelsfall sogar repariert werden.
Die Deutschen verbrauchten etwa 5,75 Milliarden Plastiktüten pro Jahr, was 71 Plastiktüten pro Kopf entspricht. Wenn keiner von uns Plastiktüten verwendet, könnten wir in Deutschland jährlich rund 68 000 Tonnen Abfall einsparen. Für die Herstellung dieser Plastiktüten wird etwa ein Liter Öl verwendet, so dass jeder Münchner ein Bad füllen kann.

Kauf von Obst und Gemüse in loser Schüttung

Bananen haben die Schale als natürliche Verpackung. Sie stehen aber immer noch in den Regalen der deutschen Supermärkte. Wählen Sie immer die unverpackte Alternative zu Obst und Gemüse. Sie haben das größte Angebot auf den lokalen Märkten. Das verhindert nicht nur Abfall, sondern ist auch gesünder: Folien können krebserregende Weichmacher enthalten.
Die Beschaffung von Obst und Gemüse in großen Mengen wird immer schwieriger, da 63% von ihnen bereits vorverpackt sind. Im Jahr 2014 wurden 53.500 Tonnen Kunststoff und 34.000 Tonnen Papier, Karton und Pappe ausschließlich für die Verpackung von frischem Obst und Gemüse entsorgt.

Kaufen Sie nur ein großes Paket statt mehrerer kleiner Pakete

In der Apotheke lassen wir uns von der Vielfalt der Farben und auf den ersten Blick von der Verpackung kleiner, billiger Muster verführen. Regale mit diesen Mini-Portionen sollten tabu sein! Es ist besser, ein großes Paket zu kaufen als viele kleine – wollen Sie nur eine kleine Menge mitnehmen? Füllen Sie eine der kleinen Verpackungen oder verwenden Sie wiederverwendbare Dosen.
Um die gleiche Menge an Duschgel zu erhalten, verbraucht die kleinste Verpackung eines getesteten Produktes fast zweieinhalb Mal so viel Kunststoff wie die größte Verpackung.

Pfandflaschen

Tipps zur Abfallvermeidung
Ersetzen Sie Einwegflaschen durch Einwegflaschen, vorzugsweise aus Glas. Lebensmittelkenner sagen: Wasser in Glasflaschen schmeckt besser und frischer als Wasser in Plastikflaschen. Eine weitere Alternative ist die Umstellung auf einen Bubbler für Trinkwasser. Dadurch entfällt auch die Rückgabe der Kaution.
Mehrwegflaschen können bis zu 50 Mal befüllt werden. Andererseits werden im Jahr 2015 Einwegflaschen direkt entsorgt, d.h. 17 Milliarden Einweggetränkeverpackungen und 2 Milliarden Dosen in Deutschland. Mehr als 650.000 Tonnen Rohöl wurden bereits ausschließlich für die Herstellung von Kunststoffflaschen verwendet.

Kaffee zum Mitnehmen in der Thermoskanne

Auf dem Weg zur Metro, ein schneller Kaffee in der Hand und auf dem Schreibtisch: Für viele Stadtbewohner ist Kaffee unverzichtbar geworden. Wenn Sie zu Hause keinen Kaffee trinken können, können Sie eine Tasse Thermoskanne verwenden. Viele Kaffeeketten füllen Tassen ohne zu grunzen, manchmal gibt es sogar einen Rabatt.
Würden alle Deutschen ihren Kaffee aufgeben, müssten jedes Jahr 43.000 Bäume weniger gefällt werden. Zudem verbraucht die Produktion von 2,8 Milliarden Tassen pro Jahr in Deutschland so viel Wasser, dass jeder in Bayern 10 Minuten duschen kann.

Vorbereiten und sparen!

lachs würzen

Möchten Sie unter der Woche Zeit sparen, Geld für Ihre Lebensmittel sparen, Gewicht verlieren, aber haben Sie Probleme, die Portionen zu kontrollieren?

Für viele Menschen ist die so genannte Lebensmittelzubereitung der Schlüssel zur Erreichung der oben genannten Ziele. Aber – jeder Anfang ist schwierig.

Heute zeigen wir Ihnen einige gute Tipps, wie Sie Ihre Mahlzeiten eine Woche im Voraus zubereiten können. Aber bevor Sie einen einzigen Schritt in der Küche machen, beachten Sie die folgenden 3 Grundregeln:

1. einen bestimmten Wochentag auswählen

Die Zubereitung von Sonntagsmahlzeiten ist in der Fitness-Community wie dem Schlosstag, der auch als Montag bekannt ist, fast schon üblich. Warum? Warum? Warum? Warum? Stoppen Sie Ihre Pläne für Freitag und Samstag und kommen Sie am Anfang der Woche nah genug heran, um zu verhindern, dass Ihre Nahrung am Ende der Woche seltsame Gerüche entwickelt.

Aber: Die Zubereitung der Mahlzeiten kann nur gelingen, wenn die Aktivität für Sie überschaubar ist. Natürlich können Sie auch zwei Tage in der Woche, wie z.B. Sonntag und Mittwoch, wählen, um die Kochzeit zu verkürzen und für noch mehr Frische in den Speisen zu sorgen.

2. Nichts funktioniert ohne Notizen.

Ohne Planung wird die Nahrungszubereitung wahrscheinlich im Chaos enden – oder im Papierkorb. Sie sollten daher im Voraus genau aufschreiben, wie viele Mahlzeiten Sie zubereiten wollen und woraus sie bestehen sollen.

Einige bereiten nur das Mittagessen vor, andere das Abendessen, wieder andere das Frühstück, Mittag- und Abendessen. Speichern Sie die Liste auf Ihrem Handy oder Computer, damit Sie sie jederzeit öffnen und schnell Änderungen vornehmen können, z.B. wenn Sie zunächst zu viel oder zu wenig planen.

3. Respektieren Sie die Grundnahrungsmittel.

Ich bin sicherlich ein Fan von Abwechslung, aber die Zubereitung von Speisen ist nicht der richtige Zeitpunkt, um gastronomische Gerichte wie Sahnebrûlée oder Spargel in einer Speckschicht zuzubereiten. Meiner Erfahrung nach, je ungewöhnlicher das Essen, desto schlechter der Geschmack nach ein paar Tagen in einem Tupperware-Behälter.

Sichern Sie sich Ihr kulinarisches Erlebnis mit frischen Lebensmitteln. Die Zubereitung beinhaltet das Kochen großer Mengen einfacher und leicht zu servierender Speisen. Meiner Erfahrung nach funktionieren diese Kategorien besonders gut:

Eiweiß: Hühnerfilet, mageres Fleisch, Schweinelende, Filet, Schinken, gebraten.

Kohlenhydrate: Haferflocken, Quinoa, Couscous, Braunreis, Wildreis, ganze Tortillas.

Gesunde Fette: Mandeln, Walnüsse, Walnüsse, Pistazien, Kürbiskerne, Erdnussbutter, Mandelbutter, Olivenöl, Kokosnussöl.

Gemüse: Brokkoli, Blumenkohl, Karotten, Süßkartoffeln, Süßkartoffeln, Kartoffeln, Zwiebeln, Zwiebeln, Paprika.

Wo soll ich anfangen?
Was ist das stressigste Essen zu Hause? Wann musst du das letzte Mal kochen? Sobald Sie Lebensmittel gegen Stress identifiziert haben, können Sie mit der Planung beginnen.

Fleisch und Fisch

Wenn es nur eine Sache gibt, die Sie vorbereiten können, sollte es das Protein sein. Durch das Kochen von viel Fleisch und Eiern am Anfang der Woche sparen Sie viel Zeit.

Für den ersten Versuch empfehle ich, genügend Hühnerbrust für 3-4 Tage Mahlzeiten und 1-2 Portionen Fisch zu kochen. Damit die Geschmacksnerven nicht langweilig werden, können Sie die Hähnchenbrust mit verschiedenen Gewürzen oder Saucen verzieren. Sie können die Pfanne mit Alufolie in verschiedene Teile teilen und gleichzeitig Hähnchenbrust wie Kräuter, Grill und Honigbart zubereiten.

Kräuterkenner

Bereiten Sie zu Beginn der Woche Salate und für das Wochenende robusteres Gemüse zu.

Gemüse, das 2 oder 3 Tage haltbar ist: frischer Salat, Krautsalat, gedünstetes oder gebratenes Gemüse wie Brokkoli, Blumenkohl.

Gemüse, das bis zum Ende der Woche reicht: gekochte oder geschnittene Karotten, Rüben, gebackene Kartoffeln, gebackene Kartoffeln, gebratener Kürbis, Paprika.

Tagliatelle und Reis

Ausflüge und Nudeln nehmen viel Zeit in Anspruch und können daher während der Woche besonders gut zubereitet und dann mit verschiedenen Gemüsen und Fleisch gemischt werden.

Soßen und Gewürze

Unterschätzen Sie niemals die Bedeutung von Gewürzen oder Soßen. Ein einfaches Beispiel: Zum Beispiel können Sie italienische Pasta mit Tomatensauce bestellen, während chinesische Pasta mit Sojasauce als Gericht serviert wird.